Vier Seniorinnen sitzen am Tisch bei Kaffee und Kuchen und sind am erzählen.

Zwei Mütter unterhalten sich, während ihre Kinder im Foyer herumrennen.
Einige Leute aus dem Wohngebiet treffen sich zum wiederholten Male im Café im ÖKU. An einem Tisch wird Karten gespielt. Zwei Kinder verschwinden in der Bibliothek und stöbern in der Ecke mit den Kinderbüchern. Eine Mitarbeiterin bringt ein Stück selbst gebackenen Kuchen und eine Tasse Kaffee an den Tisch. Zwei Jungs wagen trotz letzter Schneereste ein Fußballkick auf der Wiese. Ein Tisch mit Müttern und Kindern ist mit Basteln beschäftigt. - Alles Eindrücke vom Café im ÖKU.

Organisiert von engagierten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen will das ÖKU-Café ein Treffpunkt für Jung und Alt sein. Im Angebot sind Kuchen und Kaffee, Tee und kalte Getränke. Es gibt Spielmöglichkeiten für Kinder und einen Spielgruppe für Erwachsene mit Karten oder Gesellschaftsspielen. Die Bibliothek hat ab 15 Uhr geöffnet. Fair gehandelte Waren werden angeboten. Immer wieder gibt es besondere Angebote, die dann angekündigt werden.


Das Café im ÖKU ist geöffnet donnerstags von 14.30 – 17.00 Uhr  (außer in den Schulferien)