Impulse2018

Mit Band, modernen Liedern und kreativen Beiträgen.
Kinder von 3-13 Jahren haben ihr eigenes Programm.
Für Eltern mit Kleinkindern gibt es im Eltern-Kind-Raum eine Übertragung des Gottesdienstes.
Im Anschluss wird ein gemeinsames Mittagessen angeboten.


 

Die sieben ICH-BIN-Worte Jesu

18. Februar:  Ich bin die Tür
Susanne Fritsch     
Joh 10,9 „Ich bin die Tür; wer durch mich hineingeht, wird gerettet werden."

18. März:  Ich bin der gute Hirte
Werner Alze         
Joh 10,14 „Ich bin der gute Hirte und kenne meine Schafe und sie kennen mich."

15. April:  Ich bin die Auferstehung und das Leben
Jochen Fetzner
Joh 11,25 „Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt."

10. Juni:   Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben
Friedemann Fritsch
Joh 14,6 „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich."

16. Sept.:   Ich bin das Brot des Lebens
Waldemar Matuschek
Joh 6,35 „Ich bin das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nie mehr hungern, und wer an mich glaubt, wird nie mehr Durst haben."

21. Oktober:    Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben
Thomas Krenz
Joh 15,5 „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm,wird viel Frucht bringen."

16. Dez.:   Ich bin das Licht der Welt
Roland Scharfenberg
Joh 8,12 „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, braucht nicht im Dunkeln umherzuirren."

 

Flyer 





Hier kommen Sie zu den Predigten von 2018

 

 

2017: 

ALLEIN Jesus Christus
(Pfr'in Susanne Fritsch vom 17.09.2017)   zugehörige Bilder: Bild 1   Bild 2

 

ALLEIN der Glaube
(Friedemann Fritsch vom 16.06.2017)

 

ALLEIN die Gnade
(Pfr. Jochen Fetzner vom 19.03.1017)

ALLEIN die Schrift
(Pfr. Markus Ockert vom 19.02.1017)

 

 

2016:

1. Frieden mit Gott
(M. Ockert vom 21.02.2016)

 

2. A love that will last
(S. Fritsch vom 14.02.2016)

 

3. Glauben lernen
(W. Matuschek vom 20.03.2016)

 

4. Glauben und über-winden
(R. Schäfer vom 17.04.2016)

 

5. Kein Dorn im Auge
(F. Fritsch vom 19.06.2016)

 

6. Das Tageslicht nutzen
(T. Krenz vom 17.07.2016)

 

2015:

1. Nicht ohne meinen Schatten
(Pfr Dr. Friedemann Fritsch - Ansprache zu Mk. 8:31-38 am 15. Feb. 2015)

2. Sterben? Um zu Leben!
(Pfr. Jochen Fetzner - Ansprache zu Joh. 12:20-26 am 15. März 2015)



2014:


1. Ich kann mein Glück kaum fassen
(Pfr. Jochen Fetzner - Ansprache zur Jahreslosung Ps. 73:28 am 21. Sep. 2014)

2. Im Glück ist eine Lücke
(Pfr. Dr. Friedemann Fritsch - Ansprache zu Mt. 19:16-26 am 19. Okt. 2014)

3. Wenn das Glück zerbricht
(Dr. Roland Scharfenberg - Ansprache am 16. Nov. 2014)

4. Von wegen Glückskeks
(Karin Jahn-Walter - Ansprache zu Mt. 16 (Bekenntnis des Petrus) am 21. Dez. 2014)